Alverde naturschön

Werbung / Dieser Beitrag enthält Produktplatzierungen

Na? Seid ihr auch solche Opfer schöner Verpackungen? Als ich das erste Mal die Vintage aussehenden gläsernen Tuben und Fläschchen der Alverde naturschön Reihe im Regal entdeckt habe musste ich einfach zugreifen, und nachdem ich auch noch den günstigen Preis gesehen habe, war ich endgültig hin und weg von der neuen dm Kollektion.

Schön verpackt, vegan mit der natürlichen Kraft der Olive und zudem für einen günstigen Preis. Aber gut, man sollte ja meinen, je weniger drinnen ist, desto günstiger könnte das Produkt sein. Bei Naturkosmetik meist nicht der Fall und nachdem ich bereits Unmengen an Geld für Annemarie Börlind, Dr. Barbara Sturm und Co. ausgegeben habe, ist die ende letzten Jahres gelaunchte Reihe naturschön der dm-Eigenmarke Alverde ein wahrer Balsam für meinen Geldbeutel.

Teufelskreis

Grundsätzlich bin ich ein großer Fan von Naturkosmetik, vor allem wenn es um die Grundhautpflege geht. Ich verstehe Menschen nicht, die penibel auf ihre Ernährung achten und sich dann jegliche Schadstoffe durch die Haut einflößen. Einen Haken hat das Ganze allerdings. Nachdem ich herkömmliche Shampoos, Bodylotions, Gesichtsreinigungen und Gesichtscremes gegen natürliche Produkte ausgetauscht habe, ist meine Haut immer empfindlicher geworden. Auch nach Peelings oder Gesichtsmasken, die ich bisher verwendet habe, ist meine Haut ganz rot geworden und hat zu jucken begonnen. Ich war damals ständig mit der Codecheck App unterwegs und habe die Krise bekommen sobald Parabene, Hormone, Allergene oder auch Palmöl in den Produkten vorhanden war. Alles eine Sache der Gewohnheit! Mittlerweile kann ich auch mal wieder ein normales Shampoo benutzen, ohne dass ich Ausschlag bekomme, dennoch bleibe ich weiterhin lieber bei natürlichen Produkten.

Naturschön mit der Kraft der Olive

Die Alverde naturschön Reihe besteht aus nur 6 Produkten, was ich ganz fabelhaft finde, denn oft braucht man für die Gesichtsreinigung nicht mehr als ein paar Basic Produkte und man neigt ja oft dazu eine ganze Serie kaufen zu wollen. Die vegane Linie besteht also aus Gesichts- und Augencreme, Reinigungsmilch und Peeling, Gesichtsöl sowie einem intensiven Gesichtsserum. All diese Produkte basieren auf den natürlichen Inhaltsstoffen der Olive und machen die Haut geschmeidig, während sie ihre junge Ausstrahlung erhält.

Und was steckt sonst hinter der dm Alverde naturschön Serie?

Natürliche Rohstoffe

Die Inhaltsstoffe werden umweltschonend gewonnen und stammen bevorzugt aus biologischem Anbau. Hier muss ich allerdings sagen, dass mich das Wort ‘bevorzugt’, dennoch ein wenig irritiert hat! Alles in allem sind die 6 naturschön Produkte aber zertifiziert.

Der Inhalt zählt

Was natürlich natürlich aus macht, ist der Verzicht auf rein synthetische Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe und mineralölbasierte Inhaltsstoffe. In der Rezeptur der einzelnen Produkte wird vor allem die Olive verwendet. Vom Olivenöl, dem Olivenfrucht-Extrakt und dem Olivenfrucht-Konzentrat wird sogar das Extrakt der Blätter verarbeitet.

Mit reinem Gewissen schön anzusehen

Wie anfangs bereits erwähnt gefällt mir vor allem das schlichte Design der braunen Glasgefäße und die Faltschachteln, die zu mindestens 80% aus Recycling-Karton hergestellt werden. Das Braunglas schützt die empfindlichen Rezepturen zudem vor Licht.

Meine Pflegeroutine mit Alverde naturschön

Entschieden habe ich bei dm erst mal für 3 der neuen Produkte. Darunter das Gesichtsöl, die Reinigungsmilch und die Gesichtscreme. Meine Pflegeroutine fängt mit dem Gesichtsöl an. Da es meine Haut allerdings als Intensivpflege verwendet zu fettig macht, benutze ich es mittlerweile vor der Reinigungsmilch als Abschminköl mit einem Wattepad. Das Öl ist wunderbar ergiebig und entfernt sanft auch wasserfestes Make-up, ohne meine Haut zu röten. Anschließend wasche ich mein Gesicht mit der Reinigungsmilch, die cremeartige Konsistenz schäumt nicht, was zu Beginn ein wenig gewöhnungsbedürftig war. Auch hier gefällt mit vor allem, dass die Milch besonders sanft von allen Rückständen befreit. Bevor ich ins Bett gehe, kommt dann noch die satte Gesichtscreme auf mein Gesicht, den Hals und meine Hände.

Fazit

Hier bin ich mir wirklich einig! Ohne Kritikpunkte ist die Alverde naturschön Serie von dm von Preis, Inhaltsstoffe und Wirkung eine Traumreihe in Sachen Naturkosmetik. Als Nächstes werde ich mir tatsächlich noch das Peeling und die Augencreme zulegen!

Und was sagt ihr zu naturschön? Habt ihr die Produkte vielleicht sogar schon getestet? Ich freue mich auf euer Feedback!

Yanikas Blog

Hi I’m Janika – working as a junior art director / blogging about fashion, care & lifestyle, based in munich. Get inspired by my posts and have fun reading.

*sponsored post

Teilen:

4 Kommentare

  1. 21/02/2018 / 16:26

    Ich habe die Produkte auch im Einsatz und bin begeistert. Ich bin damals direkt vor dem Urlaub nach dm und habe sie mitgenommen. Sowohl im Sommer (wir waren in Thailand) und im Winter super 🙂

  2. 21/02/2018 / 16:52

    Hey,
    ich mag die schlichten Verpackung sehr.
    Mit was ist denn zertifiziert? Da gibt es doch einige Unterschiede, leider.
    Ich befasse mich nämlich gerade im Rahmen meines Unterrichts mit meinen Schülern mit den Inhaltsstoffen und Zertifizierung und dem Greenwashing Effekt.
    Liebe Grüße an dich!

  3. 25/02/2018 / 21:59

    Liebe Saskia, das finde ich sehr interessant! Denn meist muss ich von Winter auf Sommer meine Pflege komplett umstellen, ich hoffe bei mir funktionieren die Produkte ebenfalls das Ganze Jahr über! 🙂

  4. 25/02/2018 / 22:01

    Hallo Liebes! Die Produkte sind laut dm Natrue-zertifiziert (www.natrue.org). Habe mich hier allerdings noch nicht weiter reingelesen. Finde ich total interessant, dass du da so mit auseinandersetzt. Was genau unterrichtest du denn? Ich freue mich auf deine Antwort und sag mir Bescheid, wenn du etwas interessantes zu der zertifizierung herausgefunden hast! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.