Home & Living

BALMUDA GreenFan Review

02/05/2017

Werbung / Dieser Beitrag enthält Produktplatzierungen / In Kooperation mit BALMUDA*

Eine kühle Brise im Sommer bei einem unglaublich geringen Energieverbrauch und einem eleganten Design? All das verbindet der BALMUDA GreenFan miteinander. Heute gibt es zu dem futuristischen Ventilator ein ausführliches Review und genügend gute Gründe, um sich für einen eigenen GreenFan zu entscheiden.

Wenn ich an Ventilatoren denke fallen mir sofort diese schrecklichen weißen Geräte ein, die auf vier Füßen stehen und einen unheimlichen Lärm machen. In der Arbeit werden die Blätter bei jeder Umdrehung vom Tisch geweht und Nachts hat man das Gefühl man schläft mit einer Klimaanlage. Der BALMUDA GreenFan hat all diese Probleme eines herkömmlichen Ventilators in einer kreativen und vor allem innovativen Art und Weise verbessert.

Firmenphilosophie

BALMUDA wurde 2013 in Tokio  mit der Philosophie ‚Weniger ist mehr‘ gegründet. Neben dem GreenFan gibt es unter anderem noch Rain, ein Luftbefeuchtungsgerät und den GreenFan Cirq Air Zirkulator, mit dem man die gesamte Raumtemperatur ändern kann. Die Firma strebt danach unmögliche Ideen umzusetzen, ganz nach dem Motto ‚Nichts ist unmöglich‘. Dabei legen sie einen besonderen Wert auf ein möglichst minimaoistisches Design aus nur wenigen Teilen, sowie einen besonders geringen Energieverbrauch. Ich würde BALMUDA sogar als die Zukunft der innovativen Ventilatoren bezeichnen!

BALMUDA GreenFan-Technologie

Eine Besonderheit des Ventilators ist vor allem die patentierte GreenFan-Technologie, welche einen angenehmen Wind, wie in der Natur erzeugt. Diese Methode erzeugt zwei Arten von Luftströmen in nur einem Ventilator in unterschiedlicher Geschwindigkeit. Das ganze funktioniert durch zweilagige Rotorblätter, die den unnatürlich entstehenden Luftstrom in einen sanften und ruhigen Wind verwandeln, der sich gleichmäßig im Raum verteilt.

balmuda-greenfan-review-5

Minimaler Energieverbrauch

Der GreenFan verbraucht im Gegensatz zu einem herkömmlichen Ventilator nur 3 Watt, was einem Fünfzehntel entspricht! Ebenfalls gering ist die Lautstärke des BALMUDA GreenFan, mit 13dB produziert der Ventilator erst ab Stufe 3 von 4 hörbare Geräusche, die jedoch immer noch kaum bemerkbar sind.

Benutzerfreundlichkeit

Der GreenFan kann in zwei Höhen verwendet werden, dazu muss lediglich eine mittlere Stange hinzugefügt oder entfernt werden, was in wenigen Sekunden geschehen ist. Dadurch bleibt auch vor allem das Design erhalten und ein Schiebemechanismus kann nach einiger Zeit schnell nicht mehr richtig funktionieren. Im kleinen Format (467mm) macht sich der GreenFan besonders gut als Luftumwälzer, wenn man ihn am Boden stehen lässt. Im ausgestreckten Zustand ist er hingegen 867mm groß, was mir zuerst ein wenig kurz erschien, aber vollkommen ausreichend im Wohn- oder Schlafzimmer ist.

Ebenfalls einfach zu Bedienen ist der Ventilator selbst. Manuell kann man den GreenFan nach oben, unten oder links, rechts verstellen (siehe Technische Daten). Die Fernbedienung besteht aus 5 verständlichen Knöpfen. Darunter selbstverständlich der Ein- und Aus-Knopf, die Windstärke (4 Stufen), ob er rotieren soll, einen Timer und einen Lichtausschalter, da der GreenFan im Normalzustand Grün leuchtet. Die Fernbedienung funktioniert zudem bis zu etwa 8m Entfernung, falls jemand denn ein so großes Schlafzimmer hat, haha. Am Gerät selbst findet man die ersten vier Bedienungsoptionen.

balmuda-greenfan-review-1 balmuda-greenfan-review-4BALMUDA GreenFan Review

Technische Daten

  • Stromverbrauch: 3-20 Watt
  • Ungefähre Stromkosten pro Tag (8h): 0,6 Cent
  • Niedrigster Geräuschpegel: 13dB
  • Windreichweite: Max. 10m
  • Stufen: 4
  • Timer: 1/2/3 oder 4 Stunden
  • Schwingungswinkel: 40° links/rechts
  • Manuelle Winkeleinstellung: 30° nach links/rechts / 28° nach oben / 14° nach unten

Fazit

Es gibt technische Gegenstände, in die man sich einfach verliebt! Zuerst war für mich das Design besonders ausschlaggebend, wer hat schon einen ansehnlichen Ventilator im Raum stehen? Nach der ersten Verwendung in einer der letzten heißen Sommernächte war ich dann durch und durch überzeugt. Der GreenFan ist leise, man kann das Licht ausschalten und der Timer sorgt dafür, dass der Ventilator nicht unbedingt die ganze Nacht durchläuft. Manchmal starre ich den Ventilator einfach an, oder stehe davor und genieße den angenehmen Windhauch im Gesicht. Wirklich ein wunderschönes Gerät und wenn man dann noch den Energieverbrauch betrachtet… Der BALMUDA GreenFan kostet übrigens 299,00€ und kann HIER geshoppt werden.

  • Reply
    Thi
    17/06/2017 at 9:50

    Der klingt echt perfekt für heiße Sommertage 🙂
    Liebe Grüße,
    Thi

    • Reply
      Yanikas Blog
      17/06/2017 at 12:52

      Abolut! Hoffentlich endet dieser Sommer nie, haha! 🙂

  • Reply
    Jecky | Want Get Repeat
    02/07/2017 at 20:59

    Ich suche gefühlt schon seit ich von Zuhause ausgezogen bin nach einem stylischen Ventilator! Muss mir den von Balmuda unbedingt ansehen!

    XX aus Nürnberg
    Jecky
    Want Get Repeat

Antworten