Die neuen Luxusparfums
von NUXE

Die neuen Luxusparfums von NUXE

Nach den Duftklassikern Prodigieux® Le Parfum und dem Delicious Fragrant Water kommt die französische Kultmarke NUXE Mitte August mit zwei weiteren Luxusparfums auf den Markt. Inspiriert wurden die beiden Düfte von den ersten Sonnenstrahlen am Morgen und dem Sonnenuntergang am Abend. Ich stelle euch heute die beiden erfrischend neuen Sommerklassiker vor.

Werbung / Dieser Beitrag enthält Produktplatzierungen und Affiliate Links, über deren Kauf ich eine Provision bekomme. / In Kooperation mit NUXE

„Ich wusste schon immer, dass der Anwendungsgenuss einer Pflege in direktem Zusammenhang steht mit dem Duft, den sie auf der Haut hinterlässt. Der tiefe Wunsch, sinnliche, süchtig machende Duftsignaturen zu schaffen, ist der Ausgangspunkt für die Kreation der Parfums von NUXE.”

Aliza Jabès
Präsidentin und Gründerin der NUXE-Gruppe

Die beiden neuen Luxusdüfte von NUXE aus dem Duftlabor der Maison Givaudan sollen die Vergänglichkeit und die Emotionen der aufgehenden Sonne und des Sonnenuntergangs am Abend verkörpern. Intensiv, poetisch. Und zugegeben, wer trägt heutzutage nur noch einen Duft? Je nach Stimmung, Anlass, Wetter und Outfit variieren bei mir auch die Düfte. Während ich an manchen Tagen stärkere Parfums trage, entscheide ich mich an anderen für leichte Body Sprays. Die 50 ml Flakons sind nicht nur wahnsinnig praktisch für unterwegs, sondern vereinen für mich auch perfekt zwei unterschiedliche Tageszeiten.

Le Matin des Possibles

Orangenblüten und Cashmere Moschus gemischt mit dem frischen Duft von Petit Grain, ein ätherisches Öl das aus den Blättern, Zweigen und unreifen grünen Früchten der Bitterorange gewonnen wird. Das ‘Le Matin des Possibles’ verwöhnt einem am Morgen mit strahlender Weiblichkeit warmer Sonnenstrahlen und lässt die Sinne erwachen. Ein zarter Spritzer und die Morgenmüdigkeit ist vergangen.

Und auch die Entstehung hinter dem Duft ist eine von Erinnerungen inspirierte Geschichte. Der Parfumeur Quentin Bisch erzählt von Orangenbäumen, die er Morgens in Marokko betrachtet hat. In Kombination mit dem ätherischen Öl Petit Grain ist es ihm gelungen, die ganze Kraft des Morgens in einen Duft zu packen, um einen neuen Tag zu schaffen, an dem alles möglich ist.

„Mit den ersten Sonnenstrahlen…
Wenn es hell wird und all unsere Sinne erwachen…
Das Gefühl, dass die Welt nur uns gehört…”

Le Soir des Possibles

Die perfekte Kombination aus Sambac-Jasmin, dem intensiven Duft von Patschuli und den fruchtigen Noten des Johannisbeersorbets wecken mit den letzten Sonnenstrahlen am Abend die Sinnlichkeit und Weiblichkeit. Ein vollkommener Duft, für Dinner Dates an Sommernächten und einem Glas Wein.

Vielleicht liegt es daran, dass ich ein Abendmensch bin. Meine gesamte Kreativität, Ruhe und Sinnlichkeit macht sich vor allem Abends bemerkbar und das Le Soir des Possibles von NUXE umhüllt diese Tatsache mit der ausgewogenen Kombination von intensiven und gleichzeitig erfrischenden Tönen.

So auch die Entstehung, Louise Turner hat bei der Zusammensetzung ihrer Kreativität freien Lauf gelassen und hat es perfekt geschafft Emotionen und Gefühle beim Auftragen des sommerlichen Duftes zu wecken. Für die Parfumeurin hat ein Sonnenuntergang etwas Sinnliches und Faszinierendes, weshalb sie sich für die dominante Note von Sambac-Jasmin entschieden.

„Mit den letzten Sonnenstrahlen…
Wenn bewegte Schattenspiele unsere Emotionen entfachen…
Das Gefühl, unserem Instinkt zu vertrauen…”


Yanikas Blog

Hi I’m Janika – working as a junior art director / blogging about fashion, care & lifestyle, based in munich. Get inspired by my posts and have fun reading.

*sponsored post

Mehr von mir: Web | Twitter | Facebook

Teilen:

1 Kommentar

  1. 15/08/2018 / 18:05

    Schon das Design hat mich total angefixt!
    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.