Esprit Eyewear Collection 2017

Share via:

Janika Bubela

Werbung / Dieser Beitrag enthält Produktplatzierungen / In Kooperation mit Esprit Eyewear*

Esprit Eyewear Collection 2017

Seit Jahren bin ich nun schon blind wie ein Maulwurf, wenn ich keine Kontaktlinsen trage oder meine Brille nicht aufhabe. Wenn ich unterwegs bin sind Kontaktlinsen für mich die beste Lösung, daheim trage ich allerdings oft lieber meine Brille, um meine Augen zu entspannen. Da meine momentane Brille allerdings schon Jahre alt ist muss nun endlich mal ein neues Modell mit angepasster Stärke her! Besonders schön fand ich die neue Esprit Eyewear Collection die im Januar 2017 erschienen ist.

Die neuen Modelle von Esprit sind in Design und Form vor allem auf kleinere und schmalere Gesichter abgestimmt und um einen tollen Tragekomfort zu bieten wurden die Brillen aus extra leichten Materialien gefertigt, was für mich besonders ausschlaggebend ist, da eine schwere Brille schreckliche Kopfschmerzen verursachen kann.

Herausgekommen sind für Frauen zwei Kollektionen der Reihe. Zum einen ET17535 mit einer soften Rechteck Form und ET17519 mit einer markanten Rundung. Ich habe mich für die Brillen mit Rundung entschieden, das das einfach besser zu meinem Gesicht passt und mein Pony schon gerade genug ist. Ein weiterer Unterschied der beiden Kollektionen ist die Farbe. ET17535 gibt es mit einer matten Rahmenfarbe und einem Glanz-Look der farbigen Bügelenden. ET17519 hingegen besteht aus glänzenden Transparentfarben im ‚Boston-Look‘.

esprit-eyewear-collection-2017-glasses-4 esprit-eyewear-collection-2017-1

In Look Nummer eins seht ihr die schwarze ET17519. Hier gefällt mir besonders, dass schwarz natürlich immer wider absolut zeitlos und elegant ist. Ebenso die dunkelbraune Esprit Brille. Allerdings kann ich zwischen braun und schwarz keinen sehr großen Unterschied erkennen. Beide sind für mich die perfekten Alltagsbrillen. Bei den dunkeln Farben merkt man unter bestimmten Lichtverhältnissen übrigens nicht sofort den transparenten Effekt, was die Brillen aber umso interessanter macht.

esprit-eyewear-collection-2017-3esprit-eyewear-collection-2017-4

Absolut fancy finde ich die rote Brille der neuen Esprit Kollektion. Kennt ihr das? Ihr würdet bei manchen Dingen, Formen oder Farben nie meinen die richtige Wahl damit zu treffen, beim anziehen sieht es dann aber besser aus als gedacht. So ging es mir bei diesem Schmuckstück. Allerdings muss ich sagen, dass sie leider nicht zu vielem aus meinem Schrank passt. Oft beisst sich die Farbe ein wenig und an mir finde ich sie auf Dauer einfach einen Ticken zu ausgefallen.

esprit-eyewear-collection-2017-glasses-2esprit-eyewear-collection-2017-glasses-6 esprit-eyewear-collection-2017-2 esprit-eyewear-collection-2017-glasses-3

Ich hätte es nie für möglich gehalten, aber die blaue Brille ist mein absoluter Favorit. Obwohl ich nie damit gerechnet hätte, passt sie ausgezeichnet zu meiner gesamten Garderobe und frischt jeden Look auf. Ob mit Pyjama im Bett oder im Büro. Auch hier merkt man besonders den transparenten Effekt des Gestells. Außerdem erinnert sie mich an Frühling, Sonne, Blumen und Vögel. Was haltet ihr davon? Würdet ihr auch blau nehmen oder doch eine der oberen? Lasst es mich auf jeden Fall wissen, bevor ich sie zum Optiker bringe! 🙂

Kommentare (13)

Hinterlasse einen Kommentar