Langzeitreview Goldwell Kerasilk Control De-Frizz Service

Langzeitreview Goldwell Kerasilk Control De-Frizz Service

Werbung / Dieser Beitrag enthält Produktplatzierungen / In Kooperation mit Goldwell

Ende Oktober letzten Jahres hatte ich mir im Münchner Friseursalon AMBA mit dem Goldwell Kerasilk Control De-Frizz Service die Haare pflegen lassen. Ein paar Monate später gibt es nun das spannende Langzeitreview dazu. Habe ich die Produkte weiterhin verwendet? Hat der De-Frizz Service wie versprochen 6 Wochen gehalten und würde ich die Behandlung weiterempfehlen oder gar selbst nochmal machen?

Zusammenfassung Goldwell Kerasilk Control De-Frizz Service

In ausgewählten Salons kann man die Anti Frizz Behandlung von Goldwell bestellen. Der Kerasilk Control De-Frizz Service funktioniert durch die KeraShape-Technologie von Goldwell. Keratin, Seiden Essenz und Glyoxylsäure dringen dabei direkt in die Haarstruktur ein und schaffen neue Keratin-Brücken, die das Haar glätten und von innen Formen. Die Marke verspricht dabei seidenglattes Haar für bis zu 6 Wochen. Den ausführlichen Beitrag zur Behandlung, der Funktionsweise und dem Kostenpunkt könnt ihr hier finden.

Habe ich die Produkte weiterhin verwendet?

Da empfohlen wird nach einer Kerasilk Control De-Frizz Behandlung die dazugehörigen Keratin Produkte von Goldwell zu nutzen, habe ich das nun etwa 2 1/2 Monate konsequent getan, bis mir Shampoo und Conditioner zu Ende gegangen sind. Von den restlichen Produkten wie Spray, Haarkur, Fluid und Öl habe ich noch mehr als genug. Zwischenzeitlich hatte ich einmal ein anderes Shampoo verwendet, um zu sehen, wie sich meine Haare nach dem Waschen anfühlen. Keine gute Idee, die Haare waren sofort trocken und strohig. Wer sich deshalb überlegt den Service zu nutzen, sollte unbedingt auch die dazugehörigen Produkte kaufen.

Meine Standard Routine waren Shampoo, Conditioner oder einmal wöchentlich die Haarkur, die Primer Grundierung und das bändigende Fluid. Der Primer glättet mit seiner wässrigen Konsistenz vor allem den Frizz in den Haarlängen und das dickflüssigere Fluid stärkt die Spitzen und gibt ihnen Feuchtigkeit ohne zu fetten.

Top und Flop Produkte

Zu meinen absoluten Top Produkt von der Goldwell Kerasilk Control De-Frizz Reihe kröne ich den eben erwähnten Primer. Ich verwende ihn weiterhin, nach dem Haarwaschen im handtuchtrockenem Haar. Die Grundierung bändigt Frizz ohne zu fetten und lässt sich wunderbar gleichmäßig verteilen. So ergiebig wie das Fluid ist, reichen die 75 ml sicher für ein ganzes Leben! Gleich nach dem Primer kommt die Haarkur, die nochmal extra Pflege spendet. Diese benutze ich einmal wöchentlich in den Haarlängen.

Zu meinen Flop Produkten gehört unter anderem das Reichhaltige Schutz-Öl. Grundsätzlich bin ich kein großer Fan von Haaröl, da es die Haare super schnell fettig aussehen lässt, wenn man hier nur etwas zu viel verwendet. Zudem hinterlassen sie meist einen unangenehmen Ölfilm auf den Handflächen. Leider trifft das auch bei dem Goldwell Produkt zu. Das zweite Flop Produkt ist das Haarspray, allerdings weil ich einfach nie Haarspray verwende und es somit keinen wirklichen Zweck für mich hatte.

Hat der De-Frizz Service 6 Wochen gehalten?

Mit der Verwendung der restlichen Goldwell Kerasilk Reihe hat das Treatment tatsächlich 6 Wochen gehalten, wenn nicht sogar länger. Ob das letztlich an der Behandlung lag oder eher an den pflegenden Produkten kann ich nicht genau sagen. In meinem ersten Beitrag hatte ich erwähnt, dass man die Haare nach dem De-Frizz Service möglichst nur alle 2-3 Tage waschen soll. Jeden zweiten Tag wie bei mir, hat also sehr gut funktioniert.

Fazit

Ich habe lange über mein endgültiges Fazit zum Goldwell Kerasilk Control De-Frizz Service nachgedacht. Da ich grundsätzlich unglaublich von dem Ergebnis begeistert war, habe ich öfter überlegt, das Treatment zu wiederholen. Nachdem ich mittlerweile aber wieder auf meine herkömmlichen Produkte (aktuell John Frieda Frizz Ease Reihe) umgestiegen bin und meine Haare damit ebenfalls gut gepflegt werden und diese dadurch sogar etwas weicher wirken, habe ich einen weiteren 80 € Intensivpflege Besuch erstmal beiseite gelegt. Aber man soll ja grundsätzlich immer mal wieder die Pflege wechseln!

Ich kann euch also raten den De-Frizz Service auszuprobieren, wenn ihr bereit seid, mindestens auch in Shampoo, Spülung, Kur, Primer und Fluid zu investieren. Im Nachhinein machen sich dann Primer und Kur super auch mit einer anderen Haarpflege.

Yanikas Blog

Hi I’m Janika – working as a junior art director / blogging about fashion, care & lifestyle, based in munich. Get inspired by my posts and have fun reading.

*sponsored post

Teilen:

2 Kommentare

  1. 24/01/2018 / 20:44

    Ich war jetzt schön längere Zeit nicht mehr auf deinem Blog unterwegs, du hast dich wahnsinnig toll entwickelt. Ich liebe deine Seite und noch mehr deine Bilder! Sehr cooler Beitrag ♥

    Love Louisa von BB Foxy
    http://www.bbfoxy.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.